Praxisphilosophie

 

Der Wert des Lächelns
 
Ein Lächeln kostet nichts,
sondern ist ein Geschenk.
Es bereichert den Beschenkten,
ohne den Geber ärmer zu machen.

Der Augenblick des Lächelns kann
für immer im Gedächtnis bleiben.
Niemand ist so reich und mächtig,
dass er ohne Lächeln auskommt.
Und niemand ist so arm, dass er sich
kein Lächeln leisten kann.

Das Lächeln schenkt Freude zu Hause,
schafft ein gutes Klima im Beruf und
ist ein greifbares Signal in der Freundschaft.

Das Lächeln beruhigt,
muntert auf und erheitert.
Es ist die beste und natürlichste
Medizin bei Problemen aller Art.
Weil es nur spontan von Wert ist,
kann das Lächeln weder gekauft noch
erbettelt oder gestohlen werden.

Es gibt Menschen die kein Lächeln schenken können.
Schenken wir diesen Menschen unser Lächeln.

(P. John Faber)